Meine Bi Entjungferung mit einem Paar - Meine Entjungferung ...

Erotik Foren Erotische Geschichten Echte Stories

Empty Avatar
Montag 1 August 2016

Meine Bi Entjungferung mit einem Paar

Meine Entjungferung ...

Nach meinen ersten BI Erfahrungen in einem Club verspürte ich die Lust auf mehr !

Also machte ich mich in den gewissen Foren auf die Suche nach meinem Paar welches mich entjungfern sollte ...

Nach ein paar Mails mit einen Paar später haben wir ein Date ausgemacht.

Ich wurde von diesem Paar, es war 15 Jahre älter, zu sich eingeladen.

Sie machten mir die Türe auf und wir gingen in Ihr Wohnzimmer ... Wir tranken ein Gläschen Sekt und unterhielten uns ... Ich saß. zwischen ihnen ... Sie fingen an mich zu streicheln und auszuziehen ... Ich fühlte Ihre Hände und Lippen überall. Auf meinem Körper ... Dann sagten Sie, wir gehen jetzt in unseren Keller, da haben wir unser Spielzimmer ... Wir gingen runter und kamen in einen schönen Kellerraum, wo in der Mitte ein großes metallisches Bett stand, wo man sich am Kopf und Fuß ende gut festhalten konnte ... Sie legten mich in die Mitte aufs Bett und ich fühlte wieder Ihre Hände und Lippen auf meinem Körper ... Die beiden waren so geil und Ihre Geilheit auf mich ließen sie mich fühlen ... Ich fühlte Ihre Hände in Richtung meines steifen Riemen wandern ... Sie streichelten meine Eier und fingen an meinen Riemen zuwichsen ... Mit meinen Händen versuchte ich die beiden auch zustreicheln ... Dann haben sie mich auf den Bauch gedreht ... Ich fühlte wieder ihre Lippen und Hände ... Mein Po wurde angehoben und ich fühlte eine gierige Zunge meine Rosette liebkosen, diese sich tief in mein enges Loch bohrte ... Dann fühlte ich einen guten Tropfen Gleitgel auf meinem Hintereingang ... Dann drang er mit einen und dann mit zwei Fingern in mich ein und fing an mich zu dehnen und mit den Fingern zu ficken ... Sie schaute unserem Treiben währendessen vom Bettrand zu ...

Und dann war es soweit ... Er streifte sich ein Kondom über und dann fühlte ich seinen steifen Riemen langsam und mit viel Gefühl in mich eindringen ... Ich fühlte wie er immer tiefer in meine enge Spalte eindrang ... Oh es war so ein unbeschreiblich heißes und geiles Gefühl, diesen harten Riemen in mir zufühlen ... Er drang bis zum Anschlag in mein enges Loch ein ... Dann fing er an mich langsam und mit viel Gefühl zu ficken ... Ich stöhnte mit jedem Stoß ... Ich fühlte wie er seinen steifen harten Riemen zurück und wieder vor schiebte ... Dann meinte er er möchte meine Lust sehen, wenn er mich fickt, also drehte er mich auf den Rücken und legte mich sanft wieder aufs Bett ... Nun nahm er meine Beine und gab sie ihr, zum Festhalten nachoben... Sie saß mir nun über meinem Gesicht und streckte mir Ihre nasse Lustgrotte zum Lecken hin ... So präsentierte ich ihm mein engen Eingang wie auf einem Silbertablett, ich fühlte seinen harten Riemen wieder in mich eindringen, er fing an mich fordernd zuficken ... Oh, es war so geil- ihn in mir zufühlen und gleichzeitig seine Frau mit meiner Zunge zuverwöhnen ... Seine geilen Stöße machten mich total hei. , sodass ich es nicht schaffte meine Zunge zu koordinieren und das Lecken manchmal vergessen habe ... Dann wurden seine Stße schneller und sein Orgasmus war nicht mehr aufzuhalten, er kam mit einem lauten Stöhnen, sank danach auf mich und sagte zu mir "na hat Dir das Gefallen mein heißer BiBoy?" ... Und ich antwortete ihm "ja es war ein so schönes Gefühl von Dir so meine Unschuld zu verlieren" ...

Total entspannt legten wir drei uns aufs Bett und kuschelten, ich zwischen den beiden ... Es verging ne gute Stunde so ... Dann fing sie an mich fordernd zustreicheln ... Mein Kleiner wurde ganz schnell wieder groß und hart ... Dieses blieb von beiden nicht unbemerkt ... Ihre vier Hände gingen wieder auf Wanderschaft ... Ich fühlte ihre Lippen meinen Riemen blasen, er wurde noch härter ... Und ehe ich mich versehen konnte setzte sie sich auf mich und fing an mich zu reiten ... Ohja sie verstand es einen guten Ritt zuhaben ... Während sie mich voller Leidenschaft ritt streckte er mir seinen Riemen zum Blasen hin ... Ich saugte und leckte seinen harten Schwanz voller Hingabe ... Ihre Bewegungen wurden schneller und sie kam mit einem lauten Stöhnen ... Dann wechselten wir in die Hündchenstellung und ich lies Sie meinen Schwanz von hinten fühlen ... Oh sie war so geil ... Während ich sie fickte streichelte Ihr Mann sie überall ... ich erhöhte meine Stoßgeschwindigkeit da ich es kaum noch aushielt ... Ich wurde immer schneller und dann kam es mir explosionsartig ... Ich sank total fertig auf ihren Rücken nieder ...

Danach lagen wir total entspannt noch einbißchen auf dem Bett ...